Staplerschein

Führen von Hubstaplern

Der Staplerschein bestätigt die Kenntnisse über das Führen von Hubstaplern. Es muss ein Kurs im Ausmaß von mindestens 20,5 Unterrichtseinheiten (à 50 Minuten) nach der Fachkenntnisnachweis-Verordnung BGBl. II Nr. 13/2007 § 6 Z 2 mit anschließender Prüfung gemacht werden.

Kursinhalt (ca. 17 Stunden)

  • Grundbegriffe der Mechanik und Elektrotechnik
  • Aufbau und Arbeitsweise von Hubstaplern, mechanische und elektrische Ausrüstung von Hubstaplern
  • Sicherheitseinrichtungen von Hubstaplern
  • Betrieb und Wartung von Hubstaplern
  • Arbeitnehmerschutzvorschriften, sonstige Rechtsvorschriften, Normen und Richtlinien zum sicheren Führen von Hubstaplern
  • Praktische Übungen
Dauer: ca. 4 - 5 Tage
Mindestalter: 18 Jahre

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift wird vorausgesetzt.

Preis ca. 270 – 380 Euro*

(Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen z.B. das AMS)

Staplerkurse werden von manchen Fahrschulen und von Bildungsinstituten angeboten:
* Die Kosten für den Staplerschein sind von mehreren Faktoren abhängig wie z.B. Ausbildungsort, Anzahl der Teilnehmer (Einzel- oder Gruppenunterricht) und sind ungefähre Richtwerte.

Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtum und Änderungen vorbehalten.